EREMA Haken

RECYCLING?
LOHNT SICH DAS ÜBERHAUPT?

Bei einem sinnvollen Umgang mit Recyclingware anstelle von Neuware lassen sich pro Tonne verarbeitetes Material rund 30% einsparen, das entspricht in etwa 300 bis 500 Euro.

“Reinhard Händel
Projekt Manager, Polifilm
Deutschland"

Bleibt mein Qualitätslevel
konstant?

Die innovativen Anlagen von EREMA lassen sich problemlos in die Prozesskette integrieren und liefern konstante Top-Qualität.

Null Logistikaufwand.

Der Produktionsabfall wird gleich inline der Recyclinganlage zugeführt. Zusätzliche Arbeitsschritte oder Lagerflächen sind nicht nötig.

Ohne extra Personal.

EREMA Recyclinganlagen sind vollautomatisch. Die Bedienung ist durch das Smart-Start-Prinzip höchst einfach. Das erfordert kein extra Personal.

Restlos überzeugend?

Bei EREMA Recyclinganlagen beträgt die Rückführungsrate in den Produktionsprozess bis zu 100 %.

1866 Gründe
für EREMA-Kompetenz.

Weltweit sind aktuell 1866 unserer Inhouse-Recycling in Anwendung. Absolut effektiv und höchst gewinnbringend.

RESTLOS PROFITABEL.

WER REDET HIER NOCH VON ABFALL?

 

Mit unseren In-house Recyclingsystemen machen wir die Rechnung in der Kunststoffverarbeitung neu auf. Aus vermeintlichem Produktionsabfall wird noch an Ort und Stelle neuer Rohstoff. Mit Rückführungsraten bis zu 100 %. Die technologische Raffinesse, die problemlose Einbindung in eingespielte Prozesse und eine denkbar einfachste Bedienung sprechen in Summe für sich.

Alle unserer In-house Recyclingsysteme sind mit der Counter Current Technologie von EREMA ausgestattet. Das sichert den höchsten Durchsatz und eine höhere Flexibilität bezüglich Materialien.

Gewinn bringend.

Die einmaligen Anschaffungskosten gleichen sich durch den sinkenden Bedarf an Primärrohstoffen binnen kürzester Zeit aus. Bisherige Entsorgungskosten entfallen gänzlich.

Absolut benutzerfreundlich.

Smart-Start – der Name unseres Bedienprinzips sagt alles. Aufwendige Einschulungen und seitenlange Anweisungen überflüssig.

Bis zu 100 % Rückführung.

Vormalige Abfälle wird bestenfalls restlos zu neuem Rohstoff. Das ist maximales Recycling.

Mit Counter Current Technologie

Eine Innovation von EREMA. Für höhere Stabilität im Prozess, höhere Flexibilität bei Materialien – und höchste Durchsatzraten.

Mögliche Materialien

Hier noch eine Subline gewünscht

 

IHR MATERIAL – UNSERE LÖSUNGEN

Das passende Produkt zur gewünschten Anforderung

 

EREMA K live

  • Speziell für PE-Randstreifen konzipiert
  • Automatische Beschickung endloser Randstreifen direkt über Rohrleitung und Zyklon
  • Wahlweise Beschickung über Förderband oder Rolleneinzug
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

INTAREMA® T live

  • Hocheffizientes Recycling von Randstreifen (PE, PE-LD, PP etc.)
  • Mit der EREMA-typischen Kombination aus patentiertem großen Schneid verdichter und Einschneckenextruder ohne Entgasung
> Zur Produkt detailseite

INTAREMA® TE live

  • Hocheffizientes Recycling von Randstreifen (BOPA, PA/PET, PLA etc.) 
  • Mit der EREMA-typischen Kombination aus patentiertem großen Schneidverdichter und Einschneckenextruder mit Entgasung
> Zur Produkt detailseite

EREMA K

  • Vollautomatisches Aufbereitungssystem für PE-Randstreifen
  • 100 % Rücklauf in die Produktion
  • Mehr Flexibilität durch kombinierbare Beschickungsoptionen (Förderband, Rolleneinzug etc.)
  • Perfekte Materialvorbereitung mit dem patentierten EREMA Schneidverdichter
  • Beste Materialeigenschaften durch schonendste Verarbeitung (minimale thermische Schädigung)
  • Kein zusätzlicher Personalbedarf (selbstjustierende Verarbeitung, Randstreifenregelung im Stand-by-Modus)
  • Outputs von 10 – 180 kg/h
  • Kompakte, raumsparende Bauweise
  • Niedriger Energieverbrauch durch ecoSAVE®
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA T

  • Ideal für unbedruckte Randstreifen, Beschnittabfälle, Rollen und lose Folienreste
  • Verschiedene Beschickungsmöglichkeiten
  • Perfekte Vorhomogenisierung des Inputmaterials durch Zerkleinern, Mischen, Erwärmen, Trocknen, Verdichten und Puffern in einem Arbeitsschritt
  • Recycling ohne Qualitätsverlust (kurze Erwärmung, keine Oxidation)
  • Niedriger Energieverbrauch durch ecoSAVE®
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA TE

  • Ideal für unbedruckte oder leicht bedruckte Randstreifen, Folienverschnitt, Rollenware und lose Folienreste
  • Verschiedene Beschickungsmöglichkeiten
  • Perfekte Materialvorbereitung mit dem patentierten EREMA Schneidverdichter
  • Einschneckenextruder mit Doppelentgasung
  • Recycling ohne Qualitätsverlust (kurze Erwärmung, keine Oxidation)
  • Niedriger Energieverbrauch durch ecoSAVE®
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA TVEplus

  • Recyclingsystem mit hochleistungsfähiger Dreifachentgasung
  • Ideal für stark bedruckte, metallisierte oder laminierte Folien
  • Verschiedene Beschickungsmöglichkeiten
  • Perfekte Materialvorbereitung mit dem patentierten EREMA Schneidverdichter
  • Vollständige Homogenisierung optimiert die Eigenschaften der Schmelze
  • Innovative, patentierte Zusatztechnologien für den EREMA Schneidverdichter (Optional: DD System, Air Flush)
  • Recycling ohne Qualitätsverlust (kurze Erwärmung, keine Oxidation)
  • Niedriger Energieverbrauch durch ecoSAVE®
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA T

  • High Performance Recyclingsystem speziell für BOPP-Folien entwickelt
  • Flexible Beschickung von Folien-Fluff (Silo) und Folienstücken (Förderband)
  • Kontrollierte Vorwärmung erfolgt nur durch die Reibungswärme im Schneidverdichter
  • Optimale Vorhomogenisierung
  • Kontinuierliche vorverdichtete Befüllung des Extruders
  • Niedrige Oxidation
  • Geringster Viskositätsabbau
  • Beste Farbeigenschaften
  • Hoher Output
  • Effiziente Schmelzefiltration
  • Flexible und einfache Pelletisierung
  • Höchste Pelletqualität dank modernster EREMA Technologie und Einschneckenextruder ohne Entgasung
  • Niedriger Energieverbrauch durch ecoSAVE® und Einschnecken- extruder ohne Entgasung
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA T-DD

  • Perfekte Vortrocknung und Homogenisierung von restfeuchtem Recycling-Material mit patentierter Double-Disc-Technologie
  • IV konstant
  • Beste Farbeigenschaften
  • FlexibleVerarbeitungverschiedenster Folienstärken
  • Kurzer Extruder ohne Entgasungszone (daher keine Vergelung möglich)
  • Effiziente Schmelzefiltration
  • Einfache Pelletisierung
  • Geringer Raumbedarf durch kompakte Bauweise
  • Geringe Investitionskosten
  • Niedriger Energieverbrauch dank ecoSAVE®
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE

EREMA T-DD

  • Recycling & Compounding in einem Prozessschritt
  • Bewährte, robuste EREMA Technologie zur Bereitstellung filtrierter Schmelze
  • Minimale thermische Belastung durch kurze definierte Verweilzeiten und direkte Dosierung der Schmelze in den Doppelschnecken-Compoundier-Extruder
  • Bewährte EREMA Entgasungstechnologie mittels EREMA Schneidverdichter und Extruderentgasung
  • Eine zentrale Bedienoberfläche zur Steuerung der gesamten Anlage
> ZUR PRODUKT-DETAILSEITE
 

QUALITÄT

 

Unabhängig davon, ob oder wie sich das Eingangsmaterial ändert, bei den vollautomatisierten EREMA-Anlagen bleibt der Verarbeitungsprozess stabil und die Qualität des Regranulats dauerhaft hoch. Das ist die Konsequenz innovativer Counter Current Technologie. Ein optimierter Materialeinzug sorgt dabei für höhere Flexibilität, maximale Betriebssicherheit und führt letztlich zu einem konstant hohen Ausstoß. Je nach Beschaffenheit können bis zu 100 % des zwischenzeitlichen Produktionsausschusses rückgeführt werden.

Logistik

 

Unsere In-house Recyclingsysteme gibt es als bereits integrierte Inline- oder als ebenso ergebnisorientierte Offline-Lösung. Erstere macht sowohl das Sammeln als auch die Zwischenlagerung des Sekundärrohstoffes überflüssig. Was während der Produktion abfällt, wird stattdessen inline zeitnah und automatisch in den Prozess rückgeführt. Das ist gleichbedeutend mit null Logistikaufwand. Offline-Lösungen benötigen zwar ein Zwischenlager, sind aber so konzipiert, dass der neue Ablauf auf raschem Weg zur produktiven Selbstverständlichkeit wird.

Kosten

 

Das überzeugendste Argument für Inhouse-Recycling sind letztlich die Ergebniszahlen. Durch den verringten Bedarf an Primärrohstoffen bei gleichbleibender Produktqualität machen sich Anschaffungskosten sehr schnell bezahlt. Hinzu kommt, dass damit künftig Entsorgungskosten und Abfallgebühren entfallen. Auch gegenüber externen Recycling summieren sich rasch die Vorteile. Die Wertschöpfung bleibt im Haus, die Kontrolle der Qualität gewahrt, der Verwaltungsaufwand fällt weg. Dass Eigenrecycling nicht teuer ist, liegt aber auch an energiesparenden Technologien wie ecoSAVE®.

Personal

 

Recyclinganlagen von EREMA funktionieren vollautomatisch. Durch den hohen Automatisierungsgrad ist im Grunde kein zusätzliches Personal dafür notwendig. Die Bedienung ist durch das Smart-Start-Prinzip höchst einfach. Ein intuitiv verständliches, ergonomisches Touch-Display erfordert keine speziellen Kenntnisse bei der Handhabung.

Nach oben