01.05.2016
OKUV BLAIMSCHEIN GMBH - - - - Österreich
TVEplus® bietet Höchstmaß an Flexibilität
OKUV BLAIMSCHEIN GMBH, Österreich

Im österreichischen St. Marien bei Linz betreibt die familiengeführte OKUV Blaimschein GmbH sehr erfolgreich ein Recyclingunternehmen auf Lohnrecycling-Basis. Seit mehr als 25 Jahren vertraut Inhaber Karl Blaimschein dabei auf die Marke EREMA. Mit aktuell drei EREMA Recyclinganlagen bereitet OKUV für rund 40 Unternehmen in Österreich verschiedenste Kunststoffe wieder zu Regranulaten auf.

Die Kunden des Recyclers liefern ihre sortenreinen und sauberen Post Industrial Materialien an, geben die Spezifikationen für die daraus zu produzierenden Regranulate bekannt und OKUV kümmert sich um den gesamten Recyclingprozess. Aufgrund der hohen Qualität der produzierten Regranulate können diese von den Kunden bis zu 100 % wieder in den Produktionsprozess rückgeführt werden. Das Spektrum der Inputmaterialien reicht von PE, PP, PS, PA, PC bis ABS – entweder in Form von Folien oder von Mahlgut. Werden Rohre, Kisten, Angüsse oder andere Spritzgießteile von den Kunden im Ganzen geliefert, werden sie bei OKUV mit einem Schredder und/oder einer Mühle vor dem Recyclingprozess zu Mahlgut aufbereitet.

INTAREMA
® steigert Flexibilität nochmals

Die jüngste der aktuell drei Anlagen von EREMA wurde 2015 ausgeliefert. Es ist eine brandneue INTAREMA® 1309 TVEplus® mit SW Filter. „Wir haben uns bewusst wieder für das TVEplus® System entschieden, weil sich diese Technologie bei uns bewährt hat – sie deckt ein sehr breites Einsatzspektrum ab. Das bringt uns genau die Flexibilität, die wir tagtäglich brauchen“, erklärt Karl Blaimschein, Inhaber von OKUV, „und mit der neuen INTAREMA® sind wir nun nochmals um ein Stück flexibler als bisher.“ Die Kombination aus Preconditioning Unit und Extruder bedeutet für ihn einen weiteren Vorteil: „Dadurch können wir ohne zusätzlichen technischen Aufwand Additive und Farbpigmente beimischen und damit Kunststoffe exakt nach Kundenspezifikation aufbereiten – ein Trend, den wir immer stärker kommen sehen.“

Zitat
Wir haben uns bewusst wieder für das TVEplus® System entschieden, weil sich diese Technologie bei uns bewährt hat – sie deckt ein sehr breites Einsatzspektrum ab. Das bringt uns genau die Flexibilität, die wir tagtäglich brauchen
Zitat

Karl Blaimschein

Inhaber von OKUV

Das könnte Sie auch interessieren:
INTAREMA<sup>®</sup> bietet noch mehr Produktivität als bisher
30.12.2020
PLASKAPER - - - - Brasilien

INTAREMA® bietet noch mehr Produktivität als bisher

PLASKAPER, Brasilien

Als Teil der Kapersul Group, die in den Bereichen Industrial Waste Management und Papiervertrieb tätig ist, agiert Plaskaper Termoplásticos S/A als Kunststoffrecycling-Unternehmen ...

Erste Kosmetikverpackung aus 100 Prozent Rezyklat am Markt
01.06.2019
Werner & Mertz - - - - Deutschland

Erste Kosmetikverpackung aus 100 Prozent Rezyklat am Markt

Vom „Gelben Sack“ direkt zur hochwertigen Duschgelflasche – diese anspruchsvolle Recycling- und Produktionsaufgabe ist den Firmen Werner & Mertz, Systec Plastics Eisfeld und EREMA im Mai 2019 gelungen...